Abschrift

Golm, 27.06.1936

Gründungsprotokoll

 

Die ordnungsmässige einberufene Versammlung wird vom Führer der Amtswehr Brandmeister Otto Kiener um 08.50 Uhr eröffnet. Anwesend sind

vom Löschzug Golm                              1 zu 15 Kameraden

vom Löschzug Grube-Nattwerder          1 zu 15 Kameraden.

Nach Bekanntgabe der Tagesordnung, welche legiglich die Gründung der Amtswehr umfasst, wird

1. allen Kameraden die Einheitssatzung des Provinzialverbandes bekanntgegeben,

2. sodann wird den Kameraden die Zusammenstellung des Führerrates verlesen.

Amtswehrführer Brandmeister Otto Kiener, Golm,

Stellvertreter Löschmeister Alfred Gutschmit,

Kassenwart Löschmeister Wilhelm Ambrosius, Grube,

Schriftwart Oberfeuerwehrmann Albert Schwarz,

Gerätewart Löschmeister Otto Schneider,

Paul Schorstaet,

Gustav Mauerhof.

 

Polizei: Amtsvorsteher Wilhelm Kraatz, Golm, Brgtr. Otto Schellhaase, Grube, Brgstr.

            Wilhelm Mauerhof, Nattwerder.

 

Dieses Protokoll ist vorgelesen und anerkannt. Mit dreifachen Sieg Heil auf den führer schloss die Sitzung um 10.30 Uhr.

gez. Otto Kiener, Amtswehrführer Schwarz

 

Berichtigung: Gemäss Zuschrift des Amtsgerichts Potsdam betr. Eintragung der

                      Freiwilligen Löschpolizei Golm muss es im Gründungsprotokoll heissen,

                      beschlossen in der Mitgliederversammlung am 22. Juni 1936.

 

Originaldokument siehe Landesarchiv Pr. Br. Rep. 5E Amtsgericht Potsdam, 887

Nächster Termin der Feuerwehr

Donnerstags um 19:00 Uhr

Nächster Termin der Jugendfeuerwehr

24.11.2017 - 17:00 Uhr

Nächster Termin des Fördervereins

...

Links:

Berufsfeuerwehr Potsdam
Berufsfeuerwehr Potsdam
Potsdam OT Golm
Potsdam OT Golm